+49 (0)5663 9389 400 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)        Versandkostenfrei DE ab 40 €, AT ab 70 € Warenkorbwert**

WatPass® Kalk 16000 1,25" Zoll

1.299,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7 Werktage

  • Innovation - Trinkwassser & Brunnenwasser Enthärtungsanlage mit deutscher Menüführung & Steuerkopf aus dem Hause Clack. Der Steuerkopf ist werkzeuglos zerlegbar und kann von jedem Hausbesitzer selbst gewartet werden. Er stellt das Nonplusultra im Bereich der Steuerköpfe dar und ist jetzt bei uns mit deutscher Menüführung und Farbdisplay erhältlich. Das werden Sie so schnell nicht wiederfinden! Die Konzeption sowie die Montage der Anlagen werden hier in Deutschland durchgeführt.
     

    • 1845
    • 4260728210150
    Innovation - Trinkwassser Enthärtungsanlage für Haushalte bis zu 10 -... mehr
    Produktinformationen "WatPass® Kalk 16000 1,25" Zoll"

    Innovation - Trinkwassser Enthärtungsanlage für Haushalte bis zu 10 - 12 Personen, mit deutscher Menüführung, Farbdisplay zum schnelleren erkennen der Betriebszustände & Steuerkopf aus dem Hause Clack 1,25" für besonders hohe Durchlussraten.

    Die WatPass® Kalk Enthärtungsanlagen sind eine echte Innovation. Sie arbeiten nach dem Ionenaustausch-Verfahren. Dieses Verfahren ist das Etablierteste, zur Wasserenthärtung.

    Unsere Anlagen sind in 2 Varianten lieferbar:

    1. Standardbesalzung für normale Haushalte

    Bestes sensorisches Ergebniss und ausreichende Enthärtung für den gesamten Haushalt. Die WatPass® Kalk ist dabei besonders energiesparend! Durch Besalzung wird das Regeneriersalz optimal genutzt. Sollten Sie die Anlage für technische Anwendungen benutzen, bitte bei der Verschneidung folgende Werte beachten.  Ein einwandfreies Spülergebnis für Gläser erhalten Sie bei Werten von < 150 µS/cm und bei Bestecken sollte die Anlage auf  < 80 µS/cm eingestellt werden.

    Ihre Vorteile:

    • keine verkalkten Heizstäbe & Sprühdüsen
    • bessere Energieausnutzung der Geräte

    2. Schweizer Ausführung

    Für den Betrieb in der Schweiz ist die SVGW Vorschrift zu beachten. Daher werden die Anlagen für die Schweiz mit Nylon Schutzstrumpf und Silberharzanteil ausgeliefert. Ansonsten ist die Anlage wie die Standardausführung ausgelegt!

    Nylon-Schutzstrumpf/ Feinsalz:
    Normalerweise werden Enthärtungsanlagen in der Schweiz mit Feinsalz anstatt mit Salztabletten befahren. Enthärtungsanlagen die wir in die Schweiz liefern, werden daher von uns mit einem Nylon Schutzstrumpf ausgestattet, so das Sie die Enthärtungsanlagen mit Feinsalz betreiben können. Dadurch wird ein verblocken des Salzes in der Anlage ausgeschlossen.

    Silberharzanteil ( min 2% ):
    Im Ionenautauscherharz muss ein Minimum von 2% Silberharzanteil enthalten sein.

    Regeneration mit Ionenaustauscherharz – wie geht das?

    Wenn hartes Wasser über das Harz geleitet wird, werden die im Wasser vorhandenen Calcium- und Magnesium-Ionen (Ca2+ / Mg2+) gegen die am Harz befindlichen Natrium-Ionen (Na+) ausgetauscht. Das von uns eingesetzte Harz besitzt eine Lebensdauer von über 20 Jahren.

    Ihre Vorteile

    Weicheres Wasser schont Ihre Installationen, die Heizungsanlage, Waschmaschinen und Kleingeräte wie Wasserkocher und Kaffeemaschinen. Auf Ihrer Duschabtrennung, den Waschtischen, Toiletten usw. vermindern sich die Kalkbeläge stark. Sie können erhebliche Mengen an Waschmittel, Seifen und Shampoo einsparen und das Wasser schmeckt einfach besser. Insbesondere Teeliebhaber, Kaffeetrinker und ambitionierte Hobbyköche werden das Ergebnis von enthärtetem Wasser zu schätzen wissen. Wer einmal eine Wasserenthärtungsanlage eingesetzt hat, möchte darauf nie wieder verzichten.

    Wann ist der Einsatz einer Wasserenthärtungsanlage sinnvoll?

    Die DIN 1988-200 empfiehlt in Tabelle 6 oberhalb eines Härtegrades von  2,5 mol/m³ ( 14 °dH) auch für Trinkwasser kalt die Härtestabilisierung oder Enthärtung. Dabei wird das Wasser zu Trinkwasserzwecken nicht voll enthärtet, sondern mittels des Montageblocks auf eine Wasserhärte von ca. 6-7° dH, wenn technisch möglich, verschnitten. Ist das Wasser noch weicher, kann es korrosiv werden und stellt somit ein Problem für die Installationen dar. Ausserdem schmeckt es dann auch nicht so gut.

    Aufbau der WatPass® Kalk Enthärtungsanlagen

    Die GFK Druckflasche (gefüllt mit Ionenaustauscherharz) mit dem extrem wartungsarme Clack Steuerventil mit Farbdisplay und deutscher Bedienung sind die Basis der Enthärtungsanlage. Ein großer Salzbehälter kann frei neben der Anlage platziert werden. Die Anlage ist natürlich mengengesteuert. Das innovative Ventil lässt sich komplett werkzeuglos zerlegen und warten.

    Regeneration – was ist das?

    Wird das voreingestellte Volumen an Weichwasserdurchfluss erreicht, wird die Regeneration des Harzes um 02:00 Uhr nachts ausgelöst.  Eine Reservekapazität wird von uns als Sicherheitsfaktor im Gerät programmiert, so dass kalkfreies Wasser nach Erreichen der voreingestellten Wasserkapazität, bis zur Regeneration zur Verfügung steht. Bei der Regeneration leitet die Enthärtungsanlage automatisch Kochsalzlösung (Natriumchlorid) über das Ionenaustauscher-Harz. Bei diesem Vorgang wird das Harz wieder mit Natrium-Ionen (Na+) behaftet. Die Calcium- und Magnesium-Ionen (Ca2+ / Mg2+) werden mit der Salzlösung über einen separaten Abflussanschluss abgeleitet. Nun ist das Harz zur erneuten Enthärtung Ihres Trinkwassers wieder einsatzbereit. Während der Regeneration liefert die WatPass® 16000 unbehandeltes Leitungswasser, so dass die Wasserversorgung gegeben ist. Bei Inaktivität der Anlage (z.B. Urlaub) wird alle 10 Tage eine  Zwangsregeneration ausgelöst um die  Verkeimung des Harzbettes zu verhindern.

    Wie lange reicht eine Füllung Salz?

    Abhängig von der Wasserhärte und Ihrem Wasserverbrauch reicht eine Füllung ungefähr 3-4 Monate, dann muss neues Salz nachgefüllt werden. Das integriertes Sicherheitsschwimmerventil schützt Sie vor überlaufendem Wasser.

    Anlagengrösse und technische Informationen

    Für Haushalte bis zu: 10 - 12 Personen

    Wasserenthärtungsanlage WatPass®  Kalk 16000 mit Mengensteuerung

    • Steuerventil: Clack WS 1,25 mit Farbdisplay und deutscher Menüführung (mengengesteuert)
    • Kapazität bei 10°dH.: 16.000 ltr.
    • Kapazität bei 15°dH.: 10.650 ltr.
    • Kapazität bei 20°dH.:   8.000 ltr.
    • Drucktanktyp: 13x54
    • Harzinhalt: 75 Liter
    • Salzverbrauch je Regeneration ca.: 12,00 KG
    • Regenerationsdauer: ca 60 min
    • Salzvorrat.: 180 KG
    • Durchmesser: 335 mm
    • Gewicht: 100 Kg

    Einbaubedingungen für alle Anlagengrößen:

    • Trink- oder Rohwasseranschluss
    • Steckdose 230 V / 50 Hz
    • Abwasseranschluss
    • Druckminderer bei > 6 bar
    • Hauswasserfilter am Eingang
    • Anschlussgewinde: 1,25 Zoll
    • frostfreier Aufstellort


    Für die Installationen nach DVGW Richtlinien ist, nach Wunsch, ein DVGW zertifizierter Rohrtrenner käuflich erhältlich (nicht bei eigenem Brunnen erforderlich).

    Die Anlage wird per Spedition geliefert. Bitte teilen Sie uns bei Bestellung unbedingt eine Telefonnummer mit unter der Sie bei Anlieferung erreichbar sind.

     

    Weiterführende Links zu "WatPass® Kalk 16000 1,25" Zoll"
    Technische Details "WatPass® Kalk 16000 1,25" Zoll"
  • WatPass_Kalk_16000-Datenblatt
  • Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "WatPass® Kalk 16000 1,25" Zoll"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

    Zuletzt angesehen