+49 (0)5661 9223165 (Mo-Fr, 10:00 - 17:00 Uhr)        Versandkostenfrei innerhalb DE ab 40 € Bestellwert
Kalkhaltiges oder „hartes Wasser“ macht Arbeit und kann teuer werden. Kalkflecken und -ablagerungen erschweren das Putzen in Küche und Bad. Mit der Zeit bilden sich hartnäckige Kalkablagerungen in der Spülmaschine, in der Waschmaschine, im Wasserkocher, der Kaffeemaschine und unsichtbar auch in Leitungen. Wird nicht regelmäßig entkalkt, müssen Haushaltsgeräte oft vorzeitig ersetzt werden oder es stehen teure Reparaturen an. Ist das Wasser sehr hart, schmecken auch Tee, Kaffee oder mit Wasser zubereitete Speisen nicht gut. Das Wasser zu entkalken bzw. den Kalk im Wasser natürlich zu binden, macht daher in vielerlei Hinsicht Sinn. Wir erklären, welche Möglichkeiten es gibt und welche weiteren Vorteile durch weiches Wasser entstehen.